NOTICE: Many events listed here have been canceled or postponed due to the Covid-19 emergency. It is best to call ahead or check with organizer's websites to verify the status of any local event.

Change Location × Berlin

    Recent Locations

      MILK Voices in Berlin


      • MILK Voices Photo #1
      1 of 1
      September 20, 2020

      Sunday  12:30 PM

      Berlin Germany
      Berlin, Berlin

      Performers:
      • No Performers Listed
      EVENT DETAILS
      MILK Voices

      'HXOS Chor Berlin | EN-KNAP-Gruppe | Michael Schiefel

      Auftritt beim Street Food Markt: Ein Flashmob!

      Zusammen mit dem 'HXOS Chor Berlin treten das international berühmte Tanzensemble EN-KNAP-Gruppe und der Sänger Michael Schiefel auf.

      Im Rahmen des M.I.L.K. Projektes von EN-KNAP, koproduziert durch das Goethe-Institut (International Coproduction Fund).

      Das Phänomen Chor und Tanz wird unter die Lupe genommen. Es wird etwas experimentell, aber für das Vertraute sorgen wir auch noch - nur anders!

      Das internationale Musik- und Tanzprojekt, MILK Voices, ist in den Städten Ljubljana, Rijeka und Berlin zu erleben. Mehr Informationen zum Projekt hier.

      Der ‘HXOS Chor Berlin ist ein gemischter Kammerchor, der im April 2011 unter künstlerischer Leitung von Stelios Chatziktoris gegründet wurde. 'HXOS (gespr.: „Ichos“) ist griechisch und bedeutet Klang. Seit der Gründung des Chores wird auf hohem Niveau klassische und zeitgenössische Musik einstudiert und aufgeführt. Der Chor setzt sich aus circa 35-40 musikbegeisterten Laiensänger*nnen zusammen, die - verbunden durch die Freude am Singen, die Liebe zur Musik und ihre hohe Motivation - mit großen Ambitionen Projekte verwirklichen wollen. Das Repertoire des ‘HXOS Chor umfasst Alte Musik bis zeitgenössische Werke aus aller Welt. Zwei Chorreisen führten 2014 und 2018 nach Zypern, das Heimatland des Dirigenten Stelios Chatziktoris. Neben regelmäßigen Auftritten in Berliner Kirchen und Konzertsälen nimmt der ‘HXOS Chor Berlin an nationalen und internationalen Wettbewerben teil, so zuletzt 2019 beim 33. Praga Cantat (3xGold, Bester Männerchor und Bester Gemischter Chor).

       

      Angezogen von der neu entstehenden Jazzszene zog Michael Schiefel Anfang der neunziger Jahre nach Berlin. Seitdem begeistert er mit seinen verschiedenen Solo- und Bandprojekten Jazzfans im In- und Ausland. In Verbindung mit seiner markant virtuosen Stimme experimentiert er mit den Ausdrucksmöglichkeiten von Loop-Geräten und anderer Elektronik. Aus dieser einzigartigen Kombination entstehen so Gefühle der Leidenschaft und Entfremdung. Im September 2006 erscheint Schiefels aktuelle Solo CD "Don't Touch My Animals", deren deutsche und englische Lieder von der Liebe, vom Großstadtleben oder Apfelkuchenköniginnen erzählen.

      Aber immer alleine auf der Bühne zu stehen, macht auch keinen Spaß. Ob Funk und Pop mit JazzIndeed, Modern Jazz mit David Friedman, Big Band mit Thärichens Tentett oder Balkan-Jazz mit dem deutsch-bulgarischen Quintett Batoru - in jedem Fall kann der Hörer Michaels vielseitige Stimme immer neu entdecken.

      Wenn Michael nicht gerade als Professor für Jazzgesang in Weimar aufstrebende Künstler unterrichtet, begegnet man ihm auf Konzerten und Festivals in aller Welt. Neben zahlreichen Auftritten in Deutschland ist Michael, unter anderem als Gastkünstler des Goethe-Instituts, in Europa, Amerika, Asien und Afrika unterwegs.

      Die internationale Tanzgruppe EN-KNAP wird von ihrem Gründer, dem international gefeierten Choreografen Iztok Kovač, geleitet und ist die einzige permanent arbeitende zeitgenössische Tanzkompanie in Slowenien. Bislang haben sie mit mehr als 30 nationalen und internationalen Choreografen und Regisseuren mit sehr unterschiedlichen ästhetischen Hintergründen zusammengearbeitet und mehr als 40 einzelne Bühnenstücke und Filme zum Leben erweckt. Sie präsentieren ihr Repertoire mit mehr als vierzig Aufführungen pro Jahr, sowohl zu Hause als auch auf internationalen Tourneen.

      Produktion: Zavod EN-KNAP

      Koproduktion: Goethe-Institut (International Coproduction Fund)

      Partner: Hrvatski Kulturni dom na Sušaku; Kesselhaus und Maschinenhaus – Kulturbrauerei / Consense GmbH

      Cost: Eintritt frei

      Categories: Other & Miscellaneous

      Event details may change at any time, always check with the event organizer when planning to attend this event or purchase tickets.

      Hotels and Airbnbs near MILK Voices. Book your stay now!